Die Reise des Opportunity-Rovers am Endeavour-Krater
NASA/JPL/Universität von Arizona
Die Reise des Opportunity-Rovers am Endeavour-Krater
ESP_032573_1775
Englisch   

twitter  •  google+  •  tumblr

HICLIP
1080p (MP4)
Audio (MP3)

DESKTOP-HINTERGRUND
800
1024
1152
1280
1440
1600
1920
2048
2560
2880

HIFLYER
PDF

HISLIDES
PowerPoint
Keynote
PDF

Opportunity war jetzt für zwei Jahre am westlichen Rand des 20 Kilometer durchmessenden Endeavour Kraters in Meridiani Planum, wo er die 3 bis 4 Milliarden Jahre alten Sedimentschichten von Cape York untersuchte. Jetzt, mehr als ein Jahrzehnt nach dem Start des Mars Exploration Rover Opportunity hat HiRISE ein Bild des Rovers aufgenommen, wie er in Richtung Süden zu neuen wissenschaftlichen Zielen und einem Winterhafen am » Solander Point « traversiert.

Es wird angenommen, dass Opportunitys Ziel am » Solander Point « reichlich tonhaltiges Gestein (wie es schon aus dem Orbit beobachtet wurde) als Bestandteil gut exponierter geologischer Schichten besitzt, welche sicher wichtige Hinweise auf die wasserreiche Vergangenheit des Mars geben. Zusätzlich maximieren die nordwärts gerichteten Abhänge am » Solander Point « die Menge Sonnenenergie, die der Rover aufnehmen kann, was eine produktivere wissenschaftliche Kampagne im südlichen Winter erlaubt.

Opportunity hat in den letzten neuneinhalb Jahren bereits jüngere Sedimenteinheiten untersucht, die in kleineren Kratern wie Eagle, Endurance und Victoria freigelegt sind. Durch die Fahrt über Meridiani zum Endeavour Krater hält Opportunity zur Zeit mit mehr als 36 Kilometern den US Space Program Rekord für eine zurückgelegte Distanz auf einem planetaren Objekt.

 
Erfassungsdatum:
08 Juli 2013

Mars Ortszeit:
2:15 PM

Breitengrad (Zentrum):
-2°

Längengrad (Ost):
355°

Distanz zum Ziel:
269 km

Originaler Bildmaßstab:
27 cm/pixel (mit 1 x 1 Mittelung) Objekte mit 81 cm Größe sind aufgelöst

Maßstab der Kartenprojektion:
25 cm/pixel

Kartenprojektion:
Rectangular und Norden ist oben

Emissionswinkel:


Phasenwinkel:
29°

Sonnen-Einfallswinkel:
34°, mit der Sonne ca 56° über dem Horizont

Solarer-Längengrad:
348°, Nördlicher Winter
JPEG
Grauskala
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Farbe:
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Farbe:
unprojiziert

JP2 (DOWNLOADEN)
Grauskala:
karten-projiziert  (421 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (234 MB)

JP2 EXTRAS
Grauskala:
karten-projiziert  (165 MB)
unprojiziert  (252 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (52 MB)

unprojiziert (203 MB)

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (110 MB)

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (105 MB)

RGB Farbe:
unprojiziert  (205 MB)
Zusätzliche Bildinformation
Grauskala Metadaten
Farbe Metadaten
Zusammengeführte IRB Metadaten
Zusammengeführte RGB Metadaten
EDR Produkte

Bild-Produkte
Alle Bild-Links sind Drag & Drop für HiView, oder anklicken zum herunterladen.

Benutzungsbedingungen
Sämtliche Bilder von HiRISE und solche die über diese Webseite erreichbar sind, sind gemeinfrei ("public domain"): Es gibt keine Einschränkungen für ihre Benutzung durch Personen in der Öffentlichkeit, einschliesslich Nachrichten- und Wissenschaftsorganisationen. Wir bitten um Quellenangabe, falls möglich, in dieser Form:
Bild: NASA/JPL/University of Arizona

Postskriptum
Lockheed Martin Space Systems ist der Generalunternehmer für das Projekt und hat den Satelliten erstellt. Die HiRISE Kamera wurde von Ball Aerospace and Technology Corporation gebaut und wird durch die Universität von Arizona operiert.