Polygonale Dünen
NASA/JPL/Universität von Arizona
Polygonale Dünen
ESP_031138_1380
Englisch   

twitter  •  google+  •  tumblr

DESKTOP-HINTERGRUND
800
1024
1152
1280
1440
1600
1920
2048
2560
2880

HISLIDES
PowerPoint
Keynote
PDF

Polygone sind von großem Interesse, da sie oft auf die Präsenz von flachem Eis oder einer Austrocknung wie zum Beispiel in einer Schlammfläche hindeuten. Wie auch immer, manchmal scheint die Natur aber auch zu schlau für uns zu sein.

Polygone bilden sich durch überkreuzende Rücken von Sanddünen. Wenn diese Ablagerungen sich verhärten und erodiert werden, können wir nicht mehr feststellen, dass sie aus aeolisch abgelagerten Dünen entstanden sind, und interpretieren die Polygone beispielsweise als Hinweis auf einen ausgetrockneten See. Dünen akkumulieren sich oft in Kraterböden - auch eine gute Umgebung für einen (temporären) See.

Übersetzung: Ruth Ziethe

 
Erfassungsdatum:
18 März 2013

Mars Ortszeit:
2:40 PM

Breitengrad (Zentrum):
-41°

Längengrad (Ost):
298°

Distanz zum Ziel:
252 km

Originaler Bildmaßstab:
51 cm/pixel (mit 2 x 2 Mittelung) Objekte mit 152 cm Größe sind aufgelöst

Maßstab der Kartenprojektion:
50 cm/pixel

Kartenprojektion:
Rectangular und Norden ist oben

Emissionswinkel:


Phasenwinkel:
37°

Sonnen-Einfallswinkel:
37°, mit der Sonne ca 53° über dem Horizont

Solarer-Längengrad:
285°, Nördlicher Winter
JPEG
Grauskala
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Farbe:
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Farbe:
unprojiziert

JP2 (DOWNLOADEN)
Grauskala:
karten-projiziert  (127 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (73 MB)

JP2 EXTRAS
Grauskala:
karten-projiziert  (50 MB)
unprojiziert  (83 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (17 MB)

unprojiziert (83 MB)

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (134 MB)

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (122 MB)

RGB Farbe:
unprojiziert  (74 MB)
Zusätzliche Bildinformation
Grauskala Metadaten
Farbe Metadaten
Zusammengeführte IRB Metadaten
Zusammengeführte RGB Metadaten
EDR Produkte

Bild-Produkte
Alle Bild-Links sind Drag & Drop für HiView, oder anklicken zum herunterladen.

Benutzungsbedingungen
Sämtliche Bilder von HiRISE und solche die über diese Webseite erreichbar sind, sind gemeinfrei ("public domain"): Es gibt keine Einschränkungen für ihre Benutzung durch Personen in der Öffentlichkeit, einschliesslich Nachrichten- und Wissenschaftsorganisationen. Wir bitten um Quellenangabe, falls möglich, in dieser Form:
Bild: NASA/JPL/University of Arizona

Postskriptum
Lockheed Martin Space Systems ist der Generalunternehmer für das Projekt und hat den Satelliten erstellt. Die HiRISE Kamera wurde von Ball Aerospace and Technology Corporation gebaut und wird durch die Universität von Arizona operiert.