Helle Spuren von springenden und rollenden Felsblöcken
NASA/JPL/Universität von Arizona
Helle Spuren von springenden und rollenden Felsblöcken
ESP_031103_1405
Englisch   Niederländisch   

twitter  •  google+  •  tumblr

DESKTOP-HINTERGRUND
800
1024
1152
1280
1440
1600
1920
2048
2560
2880

HIFLYER
PDF

HISLIDES
PowerPoint
Keynote
PDF

Dieses Bild zeigt einen gut erhaltenen Einschlagkrater. Eine Nahaufnahme hebt ausgeprägte helle Linien und Flecken auf dem steilen Hang auf der Nordseite hervor.

HiRISE hat diesen Krater vor 5 Jahren (2.6 Mars-Jahren), im März 2008 fotografiert und damals war kein derartiges Muster sichtbar. Die unterbrochenen hellen Flecken deuten auf springen hin, weshalb wir diese Merkmale als Folge springender und den Abhang herabrollender Felsblöcke interpretieren.

Aber wo kamen diese Felsblöcke her? Vielleicht fielen sie von der steilen oberen Klippe des Kraters herab, obwohl wir dort keine neuen, hellen Merkmale sehen können, die auf die Quelle hinweisen. Vielleicht sind die Felsen auch Auswurfmaterial (Ejekta) von einem neuen Einschlagereignis irgendwo in der Nähe.

Warum sind die Spuren hell? Vielleicht ist die Erde dicht unter der Oberfläche hier generell heller als die Erde auf der Oberfläche, wie schon der Spirit Rover in einem Teil des Gusev Kraters entdeckt hat. Helles Eis kann es nicht sein, denn dies ist ein warmer, zum Äquator hin gerichteter Abhang im Sommer.

Übersetzung: Ruth Ziethe

 
Erfassungsdatum:
16 März 2013

Mars Ortszeit:
2:37 PM

Breitengrad (Zentrum):
-39°

Längengrad (Ost):
172°

Distanz zum Ziel:
255 km

Originaler Bildmaßstab:
26 cm/pixel (mit 1 x 1 Mittelung) Objekte mit 77 cm Größe sind aufgelöst

Maßstab der Kartenprojektion:
25 cm/pixel

Kartenprojektion:
Rectangular und Norden ist oben

Emissionswinkel:


Phasenwinkel:
45°

Sonnen-Einfallswinkel:
36°, mit der Sonne ca 54° über dem Horizont

Solarer-Längengrad:
283°, Nördlicher Winter
JPEG
Grauskala
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Farbe:
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Farbe:
unprojiziert

JP2 (DOWNLOADEN)
Grauskala:
karten-projiziert  (434 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (265 MB)

JP2 EXTRAS
Grauskala:
karten-projiziert  (187 MB)
unprojiziert  (251 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (61 MB)

unprojiziert (224 MB)

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (110 MB)

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (104 MB)

RGB Farbe:
unprojiziert  (217 MB)
Zusätzliche Bildinformation
Grauskala Metadaten
Farbe Metadaten
Zusammengeführte IRB Metadaten
Zusammengeführte RGB Metadaten
EDR Produkte

Bild-Produkte
Alle Bild-Links sind Drag & Drop für HiView, oder anklicken zum herunterladen.

Benutzungsbedingungen
Sämtliche Bilder von HiRISE und solche die über diese Webseite erreichbar sind, sind gemeinfrei ("public domain"): Es gibt keine Einschränkungen für ihre Benutzung durch Personen in der Öffentlichkeit, einschliesslich Nachrichten- und Wissenschaftsorganisationen. Wir bitten um Quellenangabe, falls möglich, in dieser Form:
Bild: NASA/JPL/University of Arizona

Postskriptum
Lockheed Martin Space Systems ist der Generalunternehmer für das Projekt und hat den Satelliten erstellt. Die HiRISE Kamera wurde von Ball Aerospace and Technology Corporation gebaut und wird durch die Universität von Arizona operiert.