Schwankende und sich krümmende Höhenzüge und Furchen auf einem Talboden
NASA/JPL/Universität von Arizona
Schwankende und sich krümmende Höhenzüge und Furchen auf einem Talboden
ESP_026414_2205
Englisch   Niederländisch   

twitter  •  google+  •  tumblr

DESKTOP-HINTERGRUND
800
1024
1152
1280
1440
1600
1920
2048
2560
2880

HISLIDES
PowerPoint
Keynote
PDF

Lange lineare Höhenzüge und Furchen wölben, schwanken und krümmen sich über den größten Teil dieses Bildes. Hier, wie auch andernorts auf dem Mars, füllen diese linearen Höhenzüge und Furchen einen Talboden, weshalb sie den Namen “lineated valley fill” (bedeutet so viel wie lineare Talfüllung) tragen.

Da diese Merkmale nur in den mittleren Breitengraden (30 bis 60 Grad) der nördlichen und südlichen Hemisphäre zu finden sind haben Wissenschaftler lange vermutet, dass sie im Zusammenhang mit einem antiken Klima standen, das in diesem Breitengradband vorgeherrscht hatte. Auf Grund einer genaueren Betrachtung des Bodens mittels Radar, denken Wissenschaftler mittlerweile, dass dieser “lineated valley fill” lediglich eine dünne Fassade auf einem Gletscher aus nahezu reinem Eis ist!
Die Felsen, die diese linearen Höhenzüge und Furchen bilden wurden durch den früheren Fluss des unter ihnen liegenden Gletschers ausgerichtet.

Übersetzung: Christian Velten

 
Erfassungsdatum:
15 März 2012

Mars Ortszeit:
3:04 PM

Breitengrad (Zentrum):
40°

Längengrad (Ost):
15°

Distanz zum Ziel:
299 km

Originaler Bildmaßstab:
30 cm/pixel (mit 1 x 1 Mittelung) Objekte mit 90 cm Größe sind aufgelöst

Maßstab der Kartenprojektion:
25 cm/pixel

Kartenprojektion:
Rectangular und Norden ist oben

Emissionswinkel:


Phasenwinkel:
35°

Sonnen-Einfallswinkel:
41°, mit der Sonne ca 49° über dem Horizont

Solarer-Längengrad:
84°, Nördlicher Frühling
JPEG
Grauskala
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Farbe:
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Farbe:
unprojiziert

JP2 (DOWNLOADEN)
Grauskala:
karten-projiziert  (849 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (441 MB)

JP2 EXTRAS
Grauskala:
karten-projiziert  (389 MB)
unprojiziert  (415 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (148 MB)

unprojiziert (323 MB)

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (251 MB)

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (244 MB)

RGB Farbe:
unprojiziert  (315 MB)
Zusätzliche Bildinformation
Grauskala Metadaten
Farbe Metadaten
Zusammengeführte IRB Metadaten
Zusammengeführte RGB Metadaten
EDR Produkte

Bild-Produkte
Alle Bild-Links sind Drag & Drop für HiView, oder anklicken zum herunterladen.

Benutzungsbedingungen
Sämtliche Bilder von HiRISE und solche die über diese Webseite erreichbar sind, sind gemeinfrei ("public domain"): Es gibt keine Einschränkungen für ihre Benutzung durch Personen in der Öffentlichkeit, einschliesslich Nachrichten- und Wissenschaftsorganisationen. Wir bitten um Quellenangabe, falls möglich, in dieser Form:
Bild: NASA/JPL/University of Arizona

Postskriptum
Lockheed Martin Space Systems ist der Generalunternehmer für das Projekt und hat den Satelliten erstellt. Die HiRISE Kamera wurde von Ball Aerospace and Technology Corporation gebaut und wird durch die Universität von Arizona operiert.