Topographie sich bewegender Dünen in Nili Patera
NASA/JPL/Universität von Arizona
Topographie sich bewegender Dünen in Nili Patera
ESP_017762_1890
Englisch   

twitter  •  google+  •  tumblr
Viele HiRISE Ziele werden zweimal in kurzen Zeitabständen abgebildet, wobei jedes einzelne Bild einen unterschiedlichen Aufnahmewinkel hat. Aus diesen Bildern können wir Digitale Höhenmodelle (engl. DEM, digital elevation model) erstellen mit Genauigkeiten im Dezimeterbereich. Dies für Dünen zu machen kann wegen der Dünenwanderung sehr schwierig sein.

Liegen diese Bilder jedoch zeitlich nicht weit auseinander, oder verändern sich nur leicht, kann ein sehr gutes Modell erstellt werden.

Diese Dünen hier sind aktiv und durch Berechnung der Höhe der sich bewegenden Dünen aus dem DEM konnten Forscher den Sandfluss (Sandvolumen pro Länge und Zeit) bestimmen und herausfinden, dass dieser ähnlich dem Sandfluss ist, den man bei Dünen in der Antarktis sieht.

Die Forschung hat zudem herausgefunden, dass die Dünen sich als eine zusammenhängende Masse aus beweglichem Sand fortbewegen. Diese Arbeit hat wichtige Implikationen, da sie zeigt, dass Windprozesse auf dem Mars erhebliche Mengen an Sand transportieren können; dies trägt nicht nur zur Dünenwanderung, sondern auch zur Abrasion (oder Sandstrahlung) auf der Oberfläche bei.

Übersetzung: Christian Velten
 
Erfassungsdatum:
11 Mai 2010

Mars Ortszeit:
3:06 PM

Breitengrad (Zentrum):


Längengrad (Ost):
67°

Distanz zum Ziel:
303 km

Originaler Bildmaßstab:
30 cm/pixel (mit 1 x 1 Mittelung) Objekte mit 91 cm Größe sind aufgelöst

Maßstab der Kartenprojektion:
25 cm/pixel

Kartenprojektion:
Rectangular und Norden ist oben

Emissionswinkel:
27°

Phasenwinkel:
71°

Sonnen-Einfallswinkel:
47°, mit der Sonne ca 43° über dem Horizont

Solarer-Längengrad:
89°, Nördlicher Frühling
JPEG
Grauskala
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Farbe:
karten-projiziert
unprojiziert

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert

RGB Farbe:
unprojiziert

JP2 (DOWNLOADEN)
Grauskala:
karten-projiziert  (1 GB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (536 MB)

JP2 EXTRAS
Grauskala:
karten-projiziert  (558 MB)
unprojiziert  (561 MB)

IRB Farbe:
karten-projiziert  (204 MB)

unprojiziert (388 MB)

IRB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (333 MB)

RGB Zusammengeführt:
karten-projiziert  (319 MB)

RGB Farbe:
unprojiziert  (394 MB)
ANAGLYPHEN
karten-projiziert, Reduzierte Auflösung (PNG)
Volle Auflösung JP2 download

Zusätzliche Bildinformation
Grauskala Metadaten
Farbe Metadaten
Zusammengeführte IRB Metadaten
Zusammengeführte RGB Metadaten
EDR Produkte

Bild-Produkte
Alle Bild-Links sind Drag & Drop für HiView, oder anklicken zum herunterladen.

Benutzungsbedingungen
Sämtliche Bilder von HiRISE und solche die über diese Webseite erreichbar sind, sind gemeinfrei ("public domain"): Es gibt keine Einschränkungen für ihre Benutzung durch Personen in der Öffentlichkeit, einschliesslich Nachrichten- und Wissenschaftsorganisationen. Wir bitten um Quellenangabe, falls möglich, in dieser Form:
Bild: NASA/JPL/University of Arizona

Postskriptum
Lockheed Martin Space Systems ist der Generalunternehmer für das Projekt und hat den Satelliten erstellt. Die HiRISE Kamera wurde von Ball Aerospace and Technology Corporation gebaut und wird durch die Universität von Arizona operiert.